systemische

Familientherapie/-Pädagogik

DGSF/DGSP

BEZIEHUNG STÄRKEN

 

Sie erleben häufig Spannungen und Konflikte in der Familie?

 

• Sie wünschen sich Unterstützung in der Erziehung und Begleitung Ihrer Pflege, -Adoptiv, -oder Ihrer leiblichen Kinder? 

 

• Sie erleben Patchwork als "Wirrwarr" und wünschen sich einen Über, -Aus, -und Durchblick?

• Oder Sie wünschen sich Anstöße und Veränderungen für ein harmonisches Zusammenleben?

Die systemische (Familien-) Therapie

 

Die systemische (Familien-) Therapie ist ein ganzheitliches, psychotherapeutisches Verfahren, ist lösungsorientiert und sieht die Familie als interaktives System, d.h. sieht das System in  Beziehung zueinander.

 

Konflikte, Symptome, auffälliges Verhalten oder affektive Störungen wie z.b. Ängste, Depressionen oder Zwänge stehen nicht für sich alleine, sondern sind häufig im Familien-System begründet.

Auch ungünstige Kommunikationsmuster oder konfliktreiche Beziehungen können die Gesundheit einzelner Mitglieder im System beeinträchtigen.

Vor allem wenn Kinder und Jugendliche Probleme haben oder Auffälligkeiten zeigen, ist es hilfreich die gesamte Familie mit in die Therapie einzubeziehen.

Mein Blick als Therapeutin richtet sich vorrangig nicht auf Symptome oder Defizite, sondern vielmehr auf Ihre Ressourcen, gut gemachte Erfahrungen und Kompetenzen, die Sie als Mensch mitbringen und in sich tragen. Was bisher als Überlebensstrategie gedient hat, kann aufgelöst und durch neu gewonnene Ressourcen ersetzt werden.

Ich sehe mich als authentische, achtsame und wertschätzende Begleiterin, gebe keine Lösungen vor, sondern arbeite mit Ihnen so, dass Sie auf ihre eigene Lösung kommen. Sie sind für sich der Experte und tragen die Lösung in sich.

zurück

Wege finden!

Kontakt

© 2018 PRAXIS FUGLSANG  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung

  • Facebook